„Frei zu sein bedeutet nicht nur, seine eigenen Fesseln zu lösen,

sondern ein Leben zu führen, das auch die Freiheit anderer respektiert und fördert.“

- Nelson Mandela -

Freiheit ist ein Urbedürfnis von uns Menschen. Ich gehe so weit zu sagen, dass Freiheit neben Gesundheit unser erstes und wichtigstes Anliegen im Leben ist. Zumindest für mich persönlich ist diese Aussage wahr. Freiheit hat viele Facetten: Freiheit von Krankheit, Freiheit von Bevormundung, Freiheit von Zwängen jeglicher Art. Und nicht zuletzt die finanzielle Freiheit.

 

Finanzielle Freiheit macht es mir möglich, das zu tun, was ich will, wann ich will, wo ich will, wie ich will und mit wem ich will. Es wird überflüssig, mich im Krankheitsfall mit der Frage beschäftigen zu müssen, ob ich es wagen darf, in Krankenstand zu gehen und mir die besten Hilfsmittel für meine Gesundheit leisten kann (und ich denke, aus meinen Zeilen unter dem Menüpunkt „Gesundheit“ geht klar hervor, dass ich jene Hilfsmittel für die besten halte, die von Mutter Natur stammen und zumeist leider noch von keiner Krankenkasse bezahlt werden).

Finanzielle Freiheit erlaubt es mir, mich auf das Wesentliche im Leben zu konzentrieren, auf seine Essenz. Und was ist die Essenz für mich? Schöne Gefühle, Gesundheit, Freiheit!

1/3

Abonniere meinen Newsletter!